Comalatech wird Teil der Appfire-Familie

Appfire hat Comalatech übernommen und heisst Comalatech offiziell in der Appfire-Familie willkommen. Comalatech ist der Hersteller von bekannten Dokumentenmanagement-Produkten, die von Teams aller Größenordnungen genutzt werden. Laut Appfire werden Comalatech-Anwendungen wie Comala Document Management, Comala Publishing und Comala Metadata ab sofort in das Appfire-Produktportfolio aufgenommen.

Appfire gab Anfang April 2022 die Übernahme von Comalatech, einem kanadischer Atlassian Partner, bekannt. Comalatech entwickelt innovative und leistungsstarke Collaboration-Tools für das Atlassian Ökosystem, die von Teams aller Größenordnungen weltweit genutzt werden. Comalatech hat sich ganz der Entwicklung benutzerfreundlicher Produkte verschrieben, die die Zusammenarbeit in der heutigen schnelllebigen Arbeitswelt verbessern. Mit dem Zusammenschluss sichern sich beide Unternehmen die Unterstützung eines jeweils großen Anbieters im Ökosystems. Das Ziel hinter dem Zusammenschluss ist die Nutzung und das Zurückgreifen auf Know-how und Ressourcen. Damit möchten die Unternehmen mit den Anforderungen des Marktes Schritt halten, aktuelle Produkte verbessern, um insgesamt eine bessere Benutzererfahrung anzubieten. Beide Unternehmen genießen einen hervorragenden Ruf im Atlassian Ökosystem.

Besonders erfreulich, so Appfire, ist die Tatsache, dass damit nicht nur neue Produkte das Sortiment von Appfire bereichern werden, sondern vor allem auch, dass der Gründer und CEO von Comalatech, Roberto Dominguez und mehr als 40 Teammitglieder in (hauptsächlich) Kanada und Spanien ihr Fachwissen zu Appfire bringen und sich dem Unternehmen anschließen werden.

Damit ist der Weg frei für eine neue und eine neunte Softwarekategorie im Appfire-Portfolio: Document Management (Dokumentenmanagement). Diese zusätzliche Produktsäule bietet laut Appfire noch mehr Möglichkeiten, Kunden einen Mehrwert bieten zu können. Gleichzeitig werden alle technischen und Support-Funktionen durch die One Appfire-Initiative konsolidiert.

Simon Gatto, COO von Comalatech, über dieses neue Kapitel:

“Der Beitritt zu Appfire wird uns helfen, einige der Herausforderungen zu bewältigen, die mit dem schnellen Wachstum einhergehen. Mit der Möglichkeit, die gut etablierte Infrastruktur von Appfire zu nutzen, freuen wir uns darauf, zukünftig kontinuierliche Verbesserungen für die beliebten Produkte zu liefern, die unsere Kunden täglich nutzen.”

Laut Appfire wird es keine unmittelbaren Änderungen bei License Renewals (Lizenzverlängerungen) für Comalatech-Produkte geben.

200 Apps gibt es jetzt bei Appfire, auf 9 Hauptkategorien verteilt. Confluence steht dabei im Zentrum der Zusammenarbeit für Teams, die Atlassian verwenden. Die Produktsuite von Comalatech unterstützt die Zusammenarbeit am heutigen, verteilten Arbeitsplatz durch die Einführung von Governance und Workflows, wodurch das Erstellen, Genehmigen und Verteilen von Inhalten erleichtert wird.