Teamworkx Configuration Publisher

Die Sichtbarkeit auf Konfigurationsdetails von Jira-Projekten ist den Jira-Administratoren vorbehalten. Es fehlt die Möglichkeit Änderungen zu dokumentieren und eine Historie hierzu zur Nachverfolgung zu generieren. Mit dem Teamworkx Configuration Publisher von catworkx wird diese Barriere aufgehoben, ohne das an der Berechtigungsstruktur Veränderungen notwendig sind.

Die App Teamworkx Configuration Publisher schafft auch für Projektadministratoren und versierten Benutzern eine kompakte Einsicht in die Konfiguration. Darüber hinaus ist durch den Teamworkx Configuration Publisher ein nachhaltiges Change Management für Jira möglich. Die Prozess- und Projektmanagement-Software Jira kennt verschiedene Stufen der Administration und nicht auf jeder Stufe sind Konfigurationen gleichermaßen einsehbar. So gibt es neben dem eigentlichen Jira-Administrator, der alle Berechtigungen zur Administration besitzt, Projektadministratoren, mit begrenzten administrativen Möglichkeiten für ihre jeweiligen Projekte, die dazu aber z.B. in Bezug auf die Gruppenzugehörigkeit von Benutzern keinen Einblick bekommen, obwohl dies für sie sinnvoll und notwendig wäre.

Der Teamworkx Configuration Publisher ermöglicht es, die jeweils aktuellen Konfigurationseinstellungen von Jira-Projekten in ein Confluence-Dokument und darüber hinaus auch in andere Dateiformate zu publizieren. Dabei haben Sie die Wahl die Konfigurationen entweder aller Jira-Projekte oder auch nur einzelner Projekte auszugeben.

1. Wählen Sie aus verschiedenen Vorlagen
Beginnen Sie gleich mit einigen Vorlagen, die nach der Installation von Teamworkx Configuration Publisher für Jira zur Verfügung stehen. Wählen Sie die für Ihre Bedürfnisse passende Vorlage aus oder erstellen Sie neue Vorlagen nach der Dokumentation.

2. Erstellen Sie einen Link zu Ihrem Confluence-Bereich
Sobald die App eingerichtet ist, merkt sie sich den Link zu Ihrem Confluence-Bereich – Sie können also sofort mit dem Export beginnen.

3. Oder in andere Dateiformate exportieren
Wählen Sie aus den Vorlagen die richtigen Publikationsformate. Unterstützt werden neben dem Confluence Storage Format die Formate HTML, XLS, XLSX, CSV.

Dokumentation mit einem Klick erstellen

Durch seinen hohen Grad an Konfigurationsmöglichkeiten ist Jira besonders flexibel und anpassbar. Die schnelle und einfache Konfigurierbarkeit verleitet aber immer wieder zu Ad-hoc-Änderungen ohne besondere Prozesse – von Dokumentation ganz zu schweigen. Dadurch ist es extrem schwierig, Änderungen, die während des Lebenszyklus eines Jira-Projekts vorgenommen werden, nachzuvollziehen. Da es für Jira außer einem rudimentären Audit-Log keinen nachhaltigen Change Management Support auf Projektebene gibt, wurde diese App auch entwickelt, um Änderungen projektbezogen dokumentieren zu können.

Die App macht sich dabei eine eingebaute Standard-Funktion von Confluence in der Form zu Nutze, dass bei jeder Änderung einer Projektkonfiguration die bestehende Konfigurationsdokumentation auf ein und derselben Confluence-Seite überschrieben wird. Über die Standard-Historie von Confluence-Seiten können dann Änderungen an Konfigurationen durch einfachen Versionsvergleich aufgedeckt werden.

Rendering a Jira Project

Änderungen an der Jira-Konfiguration mit Confluence schnell erkennen

Die Umsetzung eines nachhaltigen Change Managements für Jira wird mit dem neuen Teamworkx Configuration Publisher auf eine neue Ebene gehoben. Die App von catworkx schafft hier die notwendige Transparenz über die Projektkonfigurationen, die es auch Projektadministratoren erlaubt ihren Administrationsaufgaben seriös nachkommen zu können.

Eine zeitsparende Ergänzung für jede Jira-Instanz

Der Teamworkx Configuration Publisher hilft Administratoren, komplexe und vielfältige Jira-Konfigurationen zu dokumentieren und mögliche Fehlkonfigurationen zu erkennen. Damit ist er eine zeitsparende Ergänzung, welche in jede Jira-Instanz gehört.

Die Export-Funktionen

Der Teamwork Configuration Publisher exportiert die Konfiguration Ihres gesamten Jira Projekts oder eines einzelnen Jira Projekts in verschiedene Dateiformate. Er unterstützt folgende Exportformate:

  • Confluence
  • HTML
  • XLS, XLSX, CSV

Alle generierten Inhalte werden durch die Anwendung von Templates auf die Daten der Jira-Projekte erstellt. Diese Templates werden in der SQL-Datenbank von Jira gespeichert und können modifiziert und sogar völlig neue Templates können erstellt werden.

30 Tage kostenlos testen

Im Atlassian Marketplace sind alle Teamworkx Apps für Sie kostenlos zum Testen.

Marketplace

Dokumentation

App-Support

Kontaktieren Sie uns!

Wir informieren Sie gerne in einem kostenfreien Erstgespräch über die Vorteile und den Nutzen der Teamworkx-Produkte für Ihr Unternehmen.
Anfragen

    Bitte füllen Sie alle markierten Felder (*) aus.

    Informationen zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Loading...