Jira Work Management

Projekt- und Task-Management für Business-Teams aller Art: Jira Work Management (ehem. Jira Core) von Atlassian ist ein strukturiertes Work-Management-Tool zur Planung, Verwaltung und Verfolgung von Projekten und Aufgaben. Die ansprechende und intuitive Nutzeroberfläche bietet die ideale Umgebung, um über Teams und Projekte hinweg einfach und effektiv zusammenzuarbeiten.

Jira Work Management Logo

Basierend auf der leistungsstarken Jira-Plattform, unterstützt Jira Work Management (kurz: JWM) Teams mit einer ganzen Palette von Funktionen und Vorlagen bei der täglichen Zusammenarbeit.

Egal ob Personalmanagement, operative und juristische Vorgänge, Finanzen, HR oder Marketing – Aufgaben und Projekte können ganz einfach geplant, abgebildet und gesteuert werden. JWM fungiert als zentrale Stelle, an der alle Projektinformationen zusammenlaufen und abgelegt werden wie Kommentare, Dateien oder Fälligkeitsdaten. So gehen keine wichtigen Informationen verloren. Alle Team-Mitglieder sind immer auf dem aktuellen Stand und können produktiver zusammenarbeiten.

Jira Work Management ist ein reines Cloud-Produkt* und lässt sich problemlos mit Jira Software und Jira Service Management verbinden.

Anwendungsbeispiele Jira Work Management:

  • Task-Management: To-Do’s
  • Projekt-Management: Marketing-Kampagnen, HR-Onboarding
  • Prozess-Management: Einkaufs- und Vertriebsprozesse, Finanzen, Dokumentenverwaltung
  • Compliance: Strukturierten Workflows und benutzerdefinierte Berechtigungen

*Hinweis für Jira Core-Kunden: 

Kunden, die Jira Core in der Server- oder Data Center-Variante nutzen, können dies auch weiterhin tun, allerdings gilt es hier einige wichtige Informationen zu beachten. >> Mehr erfahren

Listenansicht Jira Work Management:

Schnelle Verfolgung und lokale Bearbeitung von Aufgaben und verwandten Projekten in Jira Work Management durch In-Line-Bearbeitung, benutzerdefinierten Spalten und übersichtliche Sortierung/Filterung.

Listenansicht Jira Work Management
Kalenderansicht Jira Work Management

Kalenderansicht:

Betrachtung und Verwaltung von Aufgaben im Zeitkontext und über Zeitpläne hinweg. Termine und Fristen können so einfach eingehalten werden.

Zeitleistenansicht:

Planung und Zuordnung von Aufgaben und Abhängigkeiten, insbesondere bei der Abbildung größerer Projekte.

Zeitleistenansicht Jira Work Management

Boards in Jira Work Management:

Nahtlose Verfolgung von Arbeitsschritten von Projektbeginn bis zum Abschluss durch benutzerdefinierte Workflows.

Projekt-Templates:

23 Projektvorlagen für unterschiedliche geschäftliche Anforderungen und Abteilungen (z.B. Marketing, HR, Recht, Vertrieb, Finanzen) machen es Teams sehr einfach, direkt loszulegen, ohne dass eine Einrichtung erforderlich ist. Jedes Projekt verfügt über benutzerdefinierte Felder, Vorgangsarten, Arbeitsabläufe und Bildschirmkonfigurationen, die für den jeweiligen Anwendungsfall vorgesehen sind.

Formulare:

Schnelle Formularstellung mit Jira Work Management über Drag-and-Drop.

Dynamische Berichte und Dashboards:

Status-Verfolgung von Projekten durch Übersichten, anpassbare Dashboards oder mehr als 30 verschiedene Berichte.

No-Code-Automatisierungen:

Über Automatisierungs-Templates können Geschäftsprozesse weiter optimiert werden, ganz ohne Entwicklungskenntnisse. Atlassian stellt dafür einen Automation Template Library zur Verfügung, die tausende Use Cases beinhaltet. Die Templates können einfach übernommen oder benutzerdefiniert angepasst werden.

Hintergrundfarben:

Projektadministratoren können aus 14 Hintergrundfarben wählen, um ihrem Projekt das Aussehen zu geben, das zu ihrem Team passt.

Kontaktieren Sie uns!

Wir beraten Sie zum gesamten Atlassian Ecosystem und unterstützen Sie gerne hinsichtlich der Optimierung von Lizenzmodellen und -kosten.
Anfragen

    Bitte füllen Sie alle markierten Felder (*) aus.

    Informationen zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Loading...