In diesem Training lernen die Teilnehmer:innen, wie sie Jira Service Management – einschließlich Opsgenie und Insight – zusammen mit

  • Bitbucket
  • Statuspage
  • Zoom
  • Slack
  • Atlassian Team Playbook

zur Lösung von Vorfällen einsetzen können. Sie lernen, ein Projekt für das Vorfallmanagement einzurichten und wie Sie einen Vorfall anhand einer praktischen Fallstudie managen. Zusätzlich lernen sie bewährte Verfahren für jede Phase des Störungsmanagements kennen und wie man größere Vorfälle schnell behebt und teure Ausfallzeiten vermeidet.

Sie lernen die Konzepte, Phasen und Best Practices des Incident Management-Prozesses kennen, wobei der Schwerpunkt auf der Einrichtung und Verwendung von Jira Service Management zur Verwaltung eines Incidents liegt. Die Teilnehmer:innen machen während des Trainings praktische Erfahrungen mit einem Anwendungsfall des Incident Managements – von der Erkennung bis zur Lösung. Sie erfahren, wie wichtig ein Postmortem ist, mit Schwerpunkt auf der Verbesserung von Mustern und der Rückkopplung in den Softwareentwicklungsprozess.

NiveauEinsteiger
Dauer4 Stunden
ZielgruppeDieser Kurs richtet sich an alle, die Projekte in Jira Service Management einrichten, wie z.B:
  • Service-Projektadministratoren
  • Jira-Administratoren
  • Mitglieder von Incident Response Teams wie z.B.
  • IT Ops Manager
  • IT Support Manager
  • Technical Leads
  • Entwickler
  • Site Reliability Engineers
  • Network Engineers
VoraussetzungenTeilnehmer:innen sollten damit vertraut sein, wie man in Jira Service-Projekte verwaltet und behandelt (wie z.B. Warteschlangen, Anfragetypen und das Kundenportal)
Inhalte
  • Überblick über den Kurs
  • Einführung in das Incident Management
  • Einrichten Ihrer Teams
  • Einrichten Ihrer Dienste und Integrieren von Tools
  • Der Lebenszyklus eines schweren Vorfalls
  • Gute Praktiken für das Incident Management
Weitere InformationenOffizielle Atlassian Kursbeschreibung (in Englisch)