Teamworkx Configuration Publisher

App-News: catworkx launcht neue App „Teamworkx Configuration Publisher“ auf dem Atlassian Marketplace

Nachhaltiges Change-Management für Jira wird mit der von catworkx neu entwickelten App „Teamworkx Configuration Publisher“ großgeschrieben, die am 13. Januar 2020 auf dem Atlassian Marketplace gelauncht wurde. Für Jira-Administratoren bietet die App die Möglichkeit, jede Änderung an einer Projektkonfiguration durch wenige Klicks automatisch in ein Confluence-Dokument zu übertragen. Bauen Sie so eine Historie zur Nachverfolgung auf und behalten Sie den Überblick über alle Anpassungen und Projekte hinweg. Die neue Teamworkx-App ist ab sofort auf dem Atlassian Marketplace erhältlich. Welche weiteren Vorteile und Features Ihnen der Teamworkx Configuration Publisher bietet, haben wir für Sie zusammengefasst.

App-News: catworkx veröffentlicht im Januar 2020 den Teamworkx Configuration Publisher

Die Realisierung eines nachhaltigen Change Managements für Jira – mit dem neuen Teamworkx Configuration Publisher wird dies auf ein neues Level gehoben. Mit der App von catworkx, die in Kürze auf dem Atlassian Marketplace veröffentlicht wird, können Jira-Administratoren jede Änderung an einer Projektkonfiguration durch wenige Klicks in ein Confluence-Dokument publizieren. Änderungen können so schnell nachvollzogen werden. Doch der Teamworkx Configuration Publisher bietet noch weitere Features, die Jira-Administratoren in ihrer Arbeit unterstützen.

Success Story Parkhaus Nürnberg

Nach achtjähriger Laufzeit: Aktualisierung und Erweiterung des Jira-Meldesystems im Parkhaus Nürnberg

Die PS Parkhaus Service Nürnberg GmbH verwaltet acht Parkhäuser in der Innenstadt und fünf Parkhäuser im Stadtgebiet von Nürnberg. 2011 wurde der Atlassian-Partner catworkx beauftragt, ein System zur Meldungsverfolgung zu implementieren, welches größtmögliche Transparenz beim automatisierten Meldeaufkommen, eine Klassifizierung der Meldungsvorgänge, deren interne Verwaltung und Nachverfolgbarkeit möglich machte. Jira wurde damals als Basislösung eingesetzt. Eine von catworkx entwickelte Schnittstelle (Transfer Agent) sorgt seitdem für die Kommunikation zwischen Jira und der Parkhaus-Sprechanlage. Nach acht Jahren stabiler Laufzeit ohne Aktualisierung des Systems machten 2019 neue Anforderungen (Arbeitszeiterfassung, Dauerparker, Stammdatenpflege) eine Aktualisierung und eine Erweiterung des bisherigen Meldesystems notwendig.

Atlassian übernimmt Code Barrel, den App-Anbieter von „Automation for Jira“

Atlassian verkündete am 17. Oktober 2019 die offizielle Übernahme von Code Barrel, dem Anbieter der Marketplace-App „Automation for Jira“. Das leistungsstarke „Low-Code-Tool“ ist nun Teil der Atlassian-Produktfamilie und ermöglicht es dem Nutzer einfache Jira-Automatisierungen zu erstellen, ohne programmieren zu müssen. Die einfache Anwendung macht „Automation for Jira“ zu einer der beliebtesten Apps auf dem Atlassian Marketplace für Jira-Applikationen. Die beiden Unternehmen gaben den Kaufpreis nicht bekannt.

Kostenlose Testphase für Jira Software Cloud Premium und Confluence Cloud Premium

Ob finanziell abgesicherte Service-Level-Agreements (SLAs), unbegrenzter Speicherplatz oder maßgeschneiderter 24/7 Premium Support für eine zuverlässige Skalierung: Überall dort, wo sich funktionale Teams bilden und wachsen, hat sich Atlassian zu einem verlässlichen Partner entwickelt. Im Rahmen der neuen „Cloud First“-Strategie können Bestandskunden bis zum 6. November kostenlose Testphasen für Jira Software Cloud Premium und Confluence Cloud Premium nutzen.

Success Story Austrian Standards

Projektmanagement und Kollaboration mit Confluence und Jira bei Austrian Standards International

Austrian Standards International, mit Hauptsitz in Wien, steht seit 1920 als unabhängige Plattform für transparente Normungsprozesse in Österreich und ist Teil eines internationalen Netzwerks. Anerkanntes Fachwissen wird als internationaler Standard leicht zugänglich und anwendbar gemacht.
Tina Myerscough ist Leiterin der IT-Softwareentwicklungsabteilung bei Austrian Standards und Projektverantwortliche für das interne IT-Architektur-Transformationsprogramm „Core“. Der Auftrag im Jahr 2016 lautete für Myerscough und ihr Team, innerhalb von zwei Jahren den Umzug von rund 160 Applikationen und Systemen von einer relationalen Datenbank auf ein dezentrales System zu realisieren. catworkx hat den Kulturwandel im Unternehmen erfolgreich begleitet.

Customer Story - IT-Status

Zentrale Steuerung von IT-Ausfällen: catworkx schafft eine Anbindung zwischen Jira und Statuspage

Ausfälle von IT-Systemen in Unternehmen sind nicht nur ärgerlich, sie verursachen auch Kosten und Mehrarbeit. Der von Atlassian entwickelte Service Statuspage sorgt für einen Überblick: Welche Systeme sind von einem Ausfall betroffen, wie schwerwiegend ist dieser Ausfall und wie ist der Status eines Ausfalls. Das Manko: IT-Administratoren müssen die jeweiligen Ausfälle in Statuspage händisch eintragen und pflegen. Hier schafft eine von catworkx entwickelte Erweiterung Abhilfe: Durch eine Anbindung von Jira Software zu Statuspage ist es möglich, Ausfälle direkt aus Jira heraus zu dokumentieren und zu steuern.

Success Story HSE24

HSE24 – Jira Software als Steuerungstool in der Creation-Produktion

Mit seinen TV-Programmen erreicht der Münchener Sender HSE24 über 44 Millionen Haushalte. Für die attraktive Programmgestaltung entwickelt die Creation-Produktion des Senders umfangreiche Kampagnen, die unterschiedliche Teams mit variierenden Arbeitsprozessen ausführen. Für das Auftragsmanagement und die Steuerung dieser Teams war der Omnichannel-Retailer auf der Suche nach einem Tool, durch das diese Aufgaben transparent abgebildet und gesteuert werden können. Die Lösung von catworkx: Der Einsatz von Jira Software.