Sie sind hier: Startseite / Success-Stories / Germanischer Lloyd

Germanischer Lloyd

Prozessunterstützung für ein Occupational Health & Safety System.

„Insbesondere im Thema OHAS kommt es darauf an, durch aktive Handlung des Managements Haftung im Schadensfall wirksam zu reduzieren – besser noch, es nicht zu einem Vorfall kommen zu lassen. Dem Paretoprinzip folgend sind nur wenige dafür wesentliche Aufgaben durchzuführen, damit Haftung reduziert wird, weil unsere Mitarbeiter ihre Tätigkeiten sicher ausführen können. Unsere OHAS-Anwendung auf Basis von Jira ist ein wesentlicher Meilenstein bei der Umsetzung unseres Anspruchs, das Haftungsrisiko unseres Managements zu minimieren. Mit den automatisierten Vorgängen und der übersichtlichen Hinterlegung von relevanten Informationen in der Jira-Datenbank steuern und fördern wir den Prozessablauf unseres OHAS Management-Systems. Jira hilft uns dabei, die Fokussierung auf kritische Aufgaben zu lenken und das Wissen dort zu lassen, wo es in seiner ganzen Komplexität auch hingehört: in den Köpfen der Menschen.“ Jan Schulz, Corporate Quality Management, Germanischer Lloyd

 Lesen Sie die gesamte Success-Story im angehängten PDF.

  • Copyright © catWorkX 2018. All rights reserved