catWorkX-News

Sie sind hier: Startseite / News / catWorkX Jahresrückblick 2012

catWorkX Jahresrückblick 2012

catWorkX festigt seine Position als Atlassian-Experte und Enterprise-Vorreiter

Consulting, Anwendungs- und Produktentwicklung sowie Infrastruktur-Services – im Jahr 2012 haben sich unsere Aktivitäten im Atlassian-Umfeld zum dominierenden Geschäftsbereich entwickelt. Die Durchführung von Projekten für Großunternehmen und unsere Vorreiter-Rolle bei der Umsetzung der Enterprise-Strategie hat uns die offizielle Anerkennung von Atlassian als Enterprise-Experte eingebracht. Die Nachfrage nach Infrastruktur-Services in unserem Haus ist derart gestiegen, dass wir innerbetrieblich umstrukturiert und zusätzliches Personal eingestellt haben. 

Die JIRA-Version 5.0 mit vielen sozialen Funktionen sowie die Releases 5.1 und 5.2, die die Enterprise-Strategie abbilden, haben dem vielseitig einsetzbaren Vorgangsverwaltungs-Tool den Weg in die Großunternehmen geöffnet. Bei zahlreichen unserer Konzernkunden, darunter EOS Deutschland – eine Tochter der Otto-Gruppe, Sharp Electronics (Europe), Tchibo, OBI oder Elektrobit haben wir sehr komplexe Projekte auf Basis von JIRA umgesetzt.

Besonders überzeugend haben wir dabei insbesondere ein ganzheitliches Application Life Cycle Management in JIRA umgesetzt. Für jede Anforderung lässt sich so in Verfeinerung über mehrhere Vorgangsebenen nachvollziehen, in welcher Version der Software sie umgesetzt wurde. Komplexe Zielbilder haben wir für unsere Kunden konzipiert und umgesetzt und dabei insbesondere Automatismen für die Erstellung, Verlinkung und Synchronisation von Vorgängen implementiert. Große Unterstützung hat uns in diesem Zusammenhang auch unser Project Portfolio Management Plugin geboten, mit dem JIRA-Projekte aus Templates heraus automatisch generiert und verlinkt werden.

Ebenfalls hoch interessant für Großunternehmen ist die Konsolidierung von singulär betriebenen JIRA-Lösungen. Zu diesem Zweck hat catWorkX das Configuration Import Plugin erweitert, das Workflows mit allen abhängigen Konfigurationen automatisch aus dem Testsystem in die Live-Umgebung überführt. Mit zusätzlichen Features versehen, importiert es mehrere Quellsysteme automatisch in ein Zielsystem. Konflikte, die bei gleichnamigen Definitionen auftreten, löst es dabei auf.

Mittlerweile haben wir auch zahlreiche JIRA-Applikationen entwickelt, die über den Standard-Einsatz eines Projektverfolgungs-Tools hinausgehen – vom Überwachungssystem für Parkhausschranken bis hin zu großen mehrsprachigen Service-Portalen für die Abwicklung von Reklamationen. Dabei hatten wir Herausforderungen zu bewältigen wie die Implementierung einer erweiterten Funktionalität zur Benutzerregistrierung und die Erfordernis, kundenindividuelle Felder übersetzbar zu machen.

Einige unserer Plugins wurden im Jahr 2012 in den Atlassian Marketplace aufgenommen. So ist der beliebte Outlook2JIRA-Connector dort erhältlich, dessen Absatz sich vom Start weg sehr erfolgreich gestaltete. Das Plugin generiert aus Eingangsmails in Outlook automatisch JIRA-Vorgänge bzw. hängt die Mails als Kommentare an bestehende Vorgänge an.

Verstärkt sind wir 2012 auch im Bereich der Confluence-Anwendungen aktiv geworden. Unser Revision Plugin, das die stetige Aktualität großer Wikis effizient unterstützt, findet besonders bei Konzernen großen Anklang. Auch diese catWorkX-Lösung ist auf dem Atlassian Marketplace erhältlich. Beim Betrieb mehrerer Web-Anwendungen ermöglichen wir durch den Einsatz von Crowd die komfortable Zentralisierung der Benutzerverwaltung einschließlich des Single Sign-on.

Der Ausblick auf das kommende Jahr lässt darauf schließen, dass auch der Jahresrückblick 2013 viel Interessantes im Geschäftsbereich der Atlassian-Produkte aufweisen wird. Folgen Sie gemeinsam mit uns und mit unzähligen anderen Unternehmen dem Trend zu JIRA, Confluence & Co.! Die Atlassian Enterprise-Strategie, flexible und vielseitig einsetzbare Produkte, raffinierte catWorkX-Plugins, unsere Erfahrung sowie unser Einfallsreichtum werden dafür sorgen, dass auch in Ihrem Unternehmen keine Entwicklungs- und Anwendungswünsche mehr offen bleiben!

  • Copyright © catWorkX 2017. All rights reserved