Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

catworkx-News

Sie sind hier: Startseite / News / Atlassian erwirbt Mindville

Atlassian erwirbt Mindville

Veröffentlicht 05.08.2020 00:00
Atlassian hat Ende Juli die Übernahme von Mindville bekannt gegeben. Mindville, der Entwickler von Produkten für das Anlagen- und Konfigurationsmanagement, arbeitet seit seiner Gründung mit Atlassian zusammen. Mindville wurde im Jahr 2013 gegründet und ist für seine Produktlinie „Insight" bekannt. Alle Insight-Anwendungen sind weiterhin auf dem Atlassian-Marktplatz verfügbar.

Atlassian + MindvilleAtlassian Atlassian gab am 30. Juli bekannt, den Atlassian Marketplace Partner und Entwickler von Produkten für das Anlagen- und Konfigurationsmanagement, Mindville übernommen zu haben und erweitert damit sein Leistungsspektrum um Asset-Management-Tools.

Diese Übernahme ist ein wichtiger Teil des neu konzipierten ITSM-Ansatzes von Atlassian. Die Absicht sei, auf Mindville's Asset- und Konfigurationsmanagement-Fähigkeiten aufzubauen und es eng mit Jira Service Desk zu integrieren, so Atlassian.

Flaggschiff von Mindville ist „Insight"das Unternehmen einen vollständigen Einblick in ihre Assets und Services bietet. 

Die Insight-Produktfamilie bietet ihren Kunden Asset Discovery, Tracking und mit ihren Konfigurationsmanagement-Datenbankfunktionen eine CMDB (Configuration Management Datenbank). Sie stellt so einen Ort zur Speicherung und gemeinsamen Nutzung von Informationen über alle Vermögenswerte und die gesamte Infrastruktur bereit. 

Die Lösung lässt sich mit führenden Cloud-Anbietern wie AWS und Azure integrieren und kann entweder mit anderen Anwendungen wie ServiceNow, Microsoft SCCM und Snow Software koexistieren oder migriert werden. Durch die Zentralisierung von Konfigurationsinformationen und die automatische Erkennung neuer Assets verbringen IT-Teams weniger Zeit im reaktiven Modus und haben mehr Zeit für die proaktive Vorhersage der Anforderungen interner und externer Kunden. 

Über den Kaufpreis für Mindville wurde nichts bekannt gegeben.  

Weitere Informationen erhalten Sie im Blog-Beitrag von Atlassian.