In diesem zweitägigen Training zum SAFe® Product Owner/Product Manager entwickeln und erweitern die TeilnehmerInnen ihre Fähigkeiten, Wertschöpfung in einem Lean-Agile Unternehmen zu steuern. Sie lernen Maßnahmen, Tools und Techniken, mit denen sie Backlogs und Projekte managen können.

Der Kurs vermittelt ein tiefes Verständnis für den Agile Release Train (ART) und dessen Potential, Mehrwert zu schaffen. Die TeilnehmerInnen lernen, wie sie ihre Rolle als SAFe® Product Owner/Product Manager effektiv ausfüllen können.

Weiterhin vermittelt der Kurs, wie man Lean-Thinking beim Schreiben von Epics anwendet, diese in Features und Stories aufschlüsselt, Iterationen plant und ausführt und Program Increments vorbereitet. Schließlich erfahren die TeilnehmerInnen etwas über die Continuous Delivery Pipeline und die Kultur von DevOps sowie ihre Rolle als Product Owner und Product Manager bei der Integration und die notwendigen Instrumente, um ARTs kontinuierlich zu verbessern.

Das Training wird in deutscher Sprache gehalten, die Schulungsunterlagen sind in englischer Sprache verfasst. Nach Abschluss des Trainings können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Prüfung für die Zertifizierung als SAFe® 5 Product Owner/Product Manager ablegen und erhalten zudem einen 1-Jahres-Zugang zur SAFe® Community Plattform. Um die Prüfung zur Zertifizierung ablegen zu können, müssen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beide Trainingstage absolvieren.

NiveauEinsteiger bis Fortgeschrittene,
Vorkenntnisse in Lean und Agile sind von Vorteil
Dauer2 Tage/insgesamt 14 Stunden
ZielgruppeProduct Manager, Product Owner, Business Analysten, Portfolio Manager, Unternehmens- und System-Architekten
VoraussetzungenFür die Teilnahme an dem Training sind keine Vorkenntnisse nötig.
Empfehlenswert sind Erfahrungen in den folgenden Bereichen:

  • Leading SAFe®
  • Erfahrungen mit der Arbeit des SAFe®-Framework
  • Erfahrungen mit Lean und Agile Methoden
InhalteLernziele:

  • Anwendung des SAFe®-Frameworks in einem Lean Unternehmen
  • SAFe® Lean-Agile-Prinzipien und -Werte mit den Rollen der Product Owner/Product Manager verbinden
  • Zusammenarbeit mit dem Lean Portfolio Management
  • Kontinuierliche Wertschöpfung durch Program Increment Planning (PI-Planning)
  • Durchführung von Program Increment und kontinuierliche Lieferung von Werten
  • Die Rollen des Product Owners/Product Managers definieren
  • Erstellung eines Rollen-Aktions-Plans


Das zweitägige Training umfasst folgende Lerninhalte:

  • Anwendung des SAFe®-Frameworks in einem Lean Unternehmen
  • Zuordnung des Lean-Agile-Mindsets zu den Rollen der Product Owner und Product Manager
  • Zusammenarbeit mit dem Lean Portfolio Management
  • Kontinuierliche Analyse der Kundenbedürfnisse
  • Durchführung eines Program Increments
  • Erstellung eines Aktionsplans für Product Owner/Product Manager


Was erhalten die Teilnehmer?

  • Ausgedruckte Kursunterlagen
  • Berechtigung für die SAFe® 5 Product Owner/Product Manager (POPM) Zertifizierungsprüfung (innerhalb von 30 Tagen durch den Kursteilnehmer anzulegen)
  • Eine 1-Jahres-Mitgliedschaft für die SAFe® Community Plattform, inklusive Zugang zur POPM Community of Practice
  • Teilnahmezertifikat
Weitere InformationenOffizielle Trainingsbeschreibung SAFe® Product Owner/Product Manager bei Scaled Agile
Zertifizierter TrainerChristoph Piotrowski (SPC)