Im Kurs „Jira Administration Part 1 (Server)“ erlernen die Teilnehmer die wichtigsten Arbeitsschritte um eine Jira-Instanz (Jira Core, Jira Software oder Jira Service Desk) aufzusetzen.

In praktischen Übungen werden die häufigsten Administrationsaufgaben für alle drei Jira-Applikationen geübt. Dazu gehören: Benutzerverwaltung, globale und projektbezogene Berechtigungen, Projektrollen und die Konfiguration der Vorgangstypen, Arbeitsabläufe (Workflows) und Bildschirmmasken. Die Teilnehmenden lernen, Projektkonfigurationen durch die Nutzung von Schemata zu teilen.

Der Kurs beinhaltet eine Auswahl von Geschäftsanforderungen und Best Practices zu jedem Thema, um die Jira-Administration besser verstehen zu können.

NiveauEinsteiger bis Fortgeschrittene
Dauer8 Stunden
ZielgruppeNeue Jira-Administratoren (Jira Core, Jira Software, Jira Service Desk)
Voraussetzungen
  • Kurs „Jira Essentials (Server)” oder vergleichbare Erfahrung
  • Grundlegende Kenntnisse in der Benutzung von Jira Core, Jira Software und/oder Jira Service Desk
Inhalte
  • Konfigurieren der Systemeinstellungen
  • Aufsetzen von Benutzern und Gruppen
  • Konfigurieren der globalen Berechtigungen
  • Erstellen und Konfigurieren von Projekten
  • Erstellen von Vorgangstypen
  • Anpassen von Arbeitsabläufen (Workflows)
  • Anpassen von Feldern und Bildschirmmasken
  • Konfigurieren von Projektberechtigungen und Rollen
  • Teilen von Projektkonfigurationen
Weitere InformationenOffizielle Atlassian Kursbeschreibung (in Englisch)