Dienstleistungen

Sie sind hier: Startseite / Dienstleistungen / Website- & Portalentwicklung / mit JIRA

mit JIRA

JIRA – die patente Lösung für Workflow-getriebene Portale

Auf Basis von JIRA entwickeln wir funktionale Portale, die die Workflows im Unternehmen unterstützen. Dashboards und die automatische Filter-Distribution machen die Vorgangsbearbeitung komfortabel und effizient.

Ein JIRA-Portal ist weit mehr als eine Internet-Präsenz. Wir sind in der Lage, komplexe Geschäftsprozesse damit abzubilden, und ermöglichen die überbetriebliche Organisation der Vorgänge. Besonders sinnvoll ist der Einsatz von JIRA für B2B-Portale, die der Kommunikation zwischen einem Unternehmen und seinen Händlern und Lieferanten dienen.

Wir binden die JIRA-Anwendung an Backend-Prozesse an, z.B. an SAP-Systeme per EDI. Aufträge und Bestellungen, Reparaturen, Reklamationen und Gutschriften lassen sich problemlos abwickeln. Das Translation Plugin, ein von uns selbst entwickeltes JIRA-Add-on, ermöglicht es uns sogar, JIRA-Portale mehrsprachig zu machen.

Über die reine Web-Anwendung hinaus integrieren wir Funktionen wie die Freischaltung, Registrierung und Profilierung jedes Benutzers. Neben dem Log-in stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, den Zugriff einzelner Nutzer oder Nutzergruppen auf bestimmte Bereiche des Portals zu beschränken. Über das JIRA-Dashboard kann jeder Nutzer nach der Anmeldung schnell und direkt auf die für ihn wichtigen Seiten zuzugreifen. Die Filter-Distribution für das Dashboard ermöglicht es, neue Vorgänge den zuständigen Bearbeitern schnell zuzuordnen.

Die Vorteile von JIRA-Portalen im Überblick­:

  • Mehrsprachigkeit des catWorkX Translation Plugins
  • Registrierung und Freischaltung von Benutzern (Screenshot)
  • Anpassung der Dashboards an die individuellen Anforderungen der einzelnen Benutzer
  • Automatische Verteilung von Filtern und Dasboards an bestimmte Benutzergruppen
  • Advanced Mail In / Mail Out

 

Ein Beispiel für einen spezifischen Workflow, der ein hohes Maß an Automation erfordert, ist die Retouren-Abwicklung per Fax mit Vorgangsnummer. 

Das Szenario: Ein Kunde sendet ein Fax mit Angaben zu einer Retoure. Das Fax wird an den Server weitergeleitet. Der Vorgang wird interpretiert, es wird ein Deckblatt für die Kundenunterlagen erstellt und per Vorgangszuordnung an die Service-Abteilung weitergeleitet. Dort wird der Vorgang bearbeitet.

  • Copyright © catWorkX 2017. All rights reserved