catWorkX-News

Sie sind hier: Startseite / News / Add-on-News: catWorkX Restricted Role Assignment

Add-on-News: catWorkX Restricted Role Assignment

Ihre Kunden haben Zugriff auf Ihr JIRA-System? Mit dem "catWorkX Restricted Role Assignment" Add-on können Sie verhindern, dass (versehentlich) die falschen Benutzer Projektrollen zugewiesen bekommen. Dabei kann der JIRA-Administrator Gruppen festlegen, deren Mitglieder für eine Projektrolle zur Auswahl stehen. Benutzer, die nicht in diesen Gruppen sind, können im Rollen-Dialog nicht ausgewählt werden. Neben dem "Restricted Role Assignment" Add-on wird hierfür ebenfalls das "Project Metadata" Add-on von catWorkX benötigt.

Standardmäßig kann jeder Projektadministrator Benutzer und Gruppen Projektrollen zuweisen. Dabei können Fehler passieren: zum Beispiel durch Tippfehler oder wenn Benutzer gleiche (oder sehr ähnliche) Namen haben. Haben Ihre Kunden auch Zugriff auf relevante JIRA-Projekte, so sollte bei der Zuweisung von Projektrollen besondere Vorsicht walten.

"catWorkX Restricted Role Assignment" bringt zwei neue Sicherheitsfunktionen mit, mit denen die Zuweisung von Projektrollen durch Projektadministratoren kontrolliert werden kann:

  1. Nur ein JIRA-Administrator kann Gruppen zu Rollen hinzufügen.
  2. Der JIRA-Administrator kann Gruppen vorgeben, deren Mitglieder im Rollen-Dialog zur Auswahl angeboten werden. Benutzer, die nicht in den konfigurierten Gruppen sind, können nicht ausgewählt werden.

Benutzer darf keiner Rolle zugewiesen werden

Die Konfiguration der zur Auswahl stehenden Benutzer erfolgt über das Add-on "catWorkX Project Metadata", mit dem zusätzliche Informationen (Metadaten) zu einem Projekt gespeichert werden können.

Gruppen festlegen mit Project Metadata

Weiterführende Informationen:

 

Bei Interesse an unserem Restricted Role Assignment Add-on oder anderen Atlassian-Anwendungen kontaktieren Sie uns einfach. Wir freuen uns auf Sie.

abgelegt unter:
  • Copyright © catWorkX 2017. All rights reserved