catWorkX-News

Sie sind hier: Startseite / News / Confluence 4.2

Confluence 4.2

Daran kommt keiner vorbei

Am 10. April hat Atlassian die Confluence-Version 4.2 freigegeben - eine spannende Weiterentwicklung des bewährten Unternehmens-Wikis mit noch mehr sozialen und produktivitätssteigernden Features. Ein Überblick über die wichtigsten Erweiterungen:

Professionelle Seitenlayouts: Der WYSIWYG-Editor wurde entscheidend weiterentwickelt. Der Anwender kann seine Inhalte in hoch professionelle, sogar mehrspaltige Seitenlayouts gießen. Mit dem neuen Editor macht selbst ungeübten Usern das Erstellen strukturierter Dokumente auch ohne Word richtig Spaß.

Gefällt-mir-Funktion: Dieses Feature und die schnelle Eingabe von Kommentaren fördern Zusammenarbeit und Kommunikation. Schnell und effizient können die Anwender Ideen verbreiten, Diskussionen starten, Beiträge kommentieren und Inhalte bewerten.

Populäre Inhalte entdecken: Das Confluence Dashboard entwickelt sich zum zentralen virtuellen Informations-Panel. Hier lässt sich schnell überblicken, welche Themen gerade heiß diskutiert werden, welches die beliebtesten Inhalte sind und wozu die meisten Kommentare erstellt wurden.

Empfohlene Inhalte im Posteingang: Die täglich oder wöchentlich versandte Zusammenfassungs-Mail informiert über die beliebtesten Themen des Unternehmens-Confluence. Auf einen Blick wird erkennbar, welche Themen im eigenen Netzwerk top-aktuell sind. In die laufende Diskussion kann man schnell einsteigen.

Teilen-Information: Der Nutzer einer geteilten Seite erfährt, mit welchen weiteren Anwendern er die Seite teilt – also auch, wer als Diskussionsteilnehmer mit an Bord ist.  

Verschlagwortung von Dateianhängen: Sie dient zur besseren Auffindbarkeit von Dateianhängen. Besonders komfortabel: Beim Eintippen macht das System Vorschläge.

Entlastung der Administratoren: Neue Anwender werden über einen gut sichtbaren, auf dem Dashboard liegenden Button angelegt. Mit einer Einladungsfunktion können Confluence-Anwender Kollegen, die das Wiki noch nicht nutzen, für die Anwendung gewinnen. Der Eingeladene kann seinen Confluence-Account selbst erstellen.

Fazit: Wer Confluence noch nicht nutzt, ist gut beraten, sich mit dieser Software zu befassen. Geeignet sind Confluence-Wikis für Unternehmen jeder Größe mit mindestens drei Anwendern; nach oben ist keine Grenze gesetzt.

Als langjähriger Atlassian-Partner ist catWorkX immer auf dem aktuellen technologischen Stand. Rufen Sie uns an – wir informieren Sie gern über die Vorteile von Confluence für Ihr Unternehmen, über Lizenzen und sind Ihr professioneller Experte beim Erstellen Ihrer unternehmenseigenen Confluence-Anwendung!

abgelegt unter:
  • Copyright © catWorkX 2017. All rights reserved