catWorkX-News

Sie sind hier: Startseite / News / catWorkX erweitert HP/Palm JIRA Spreadsheet Import Plugin

catWorkX erweitert HP/Palm JIRA Spreadsheet Import Plugin

catWorkX macht das HP/Palm JIRA Spreadsheet Import Plugin fit für JIRA 5.X

Das von HP entwickelte, auf Open Source basierende HP/Palm JIRA Spreadsheet war von HP bis zur JIRA-Version 4.4 gepflegt worden; dann wurde es jedoch nicht mehr weiterentwickelt. 

Ein bekannter Hamburger Kaffeeröster, Kunde des IT-Dienstleisters catWorkX, nutzte das Plugin, um kommagetrennte Text-Kalkulationsblätter, die im Rahmen seiner Geschäftsvorfälle entstanden, in JIRA zu importieren und dort als Issues weiterzuverfolgen. Da das Unternehmen seine JIRA-Version mit jedem neuen Release aktualisierte, konnte es das Import-Plugin seit dem Update auf JIRA 4.5 nicht mehr nutzen.

Als Experte, der mit Open Source und mit JIRA gleichermaßen versiert ist, nahm sich catWorkX des Plugins an. Die Harburger IT-Spezialisten arbeiteten sich in den Source-Code ein und entwickelten das Tool so weiter, dass es für JIRA 5.X verwendbar ist. Selbstverständlich übergab das Systemhaus den auf den neuesten Stand gebrachten Quellcode nicht nur dem Kunden, sondern der gesamten Community.

Mit dem Plugin können die Anwender kommagetrennte (CSV) Spreadsheets ihrer Vorgänge in JIRA importieren. Der Importer liest die erste Zeile der Daten und erkennt, welchen JIRA-Feldern sie zuzuordnen sind. Es ist nicht erforderlich, die Spreadsheet-Spalten explizit den JIRA-Feldern zuzuordnen. Zudem erkennt der Importer die Feldwerte für benutzerdefinierte Feldoptionen zum Teil automatisch. Kommt beispielsweise ein Feld namens Impact mit den Optionen 1-High, 2-Medium, 3-Low vor und das Spreadsheet enthält die Werte "2, 2, 3, 1, 1, 2", so trifft der Importer automatisch die Zuordnung 1=1-High, 2=2-Low und 3=3-Low. Auch wenn das Kalkulationsblatt „medium, low, high" auflistet, weist er die benutzerdefinierten Feldoptionen korrekt zu. 

Es können auch Sub-Tasks importiert werden. Eine Vorschau zeigt die erfolgreich durchgeführten Schritte und die ignorierten Spalten. Die importierten Issues werden als Suchergebnisse im Issue-Navigator angezeigt. Das User-Menü und der Bereich Import & Export in der Administration werden um einen Import Spreadsheet-Link ergänzt. 

Erhältlich ist das Tool unter dem Namen Bitbucket JIRA Spreadsheet Import Plugin HIER auf dem Atlassian Marketplace:Auskünfte zum Plugin und zur Weiterentwicklung für weitere JIRA-Versionen erteilt das catWorkX-Team.

abgelegt unter:
  • Copyright © catWorkX 2017. All rights reserved